Stacks Image 257
  • Nähere Infos zu unserem Jubiläumslehrgang demnächst auf dieser Seite. Termin vormerken lohnt sich!

40 Jahre Karatedojo Stockach e. V.

Das Karatedojo Stockach e. V. existiert als eingetragener Verein seit 40 Jahren. Die Anfänge des Dojos gehen noch weiter zurück. Alles begann damit, dass sich eine kleine Gruppe kampfsportbegeisterter Männer zum gelegentlichen Training traf. Nachdem sich das regelmäßige Training etabliert hatte, war der nächste Schritt der Eintrag ins Vereinsregister. Eines der damaligen Gründungsmitglieder ist heute als Dojoleiter immer noch aktiv und hat die Geschichte des Vereins maßgeblich geprägt: Sensei Dietmar Ehrlich
Mit 40 Jahren Vereinsgeschichte sind wir eines der wirklich alten Dojos in Deutschland. Inspiriert von Chuck Norris, der 1972 in "Die Todeskralle schlägt wieder zu" gegen Bruce Lee kämpfen durfte und der 1977 mit dem Film Breaker! Breaker! eine beispiellose Martial Arts Karriere in den Kinos der ganzen Welt startete und nicht unerheblichen Einfluss auf die Popularität des Karatesports auch in Deutschland hatte, wurde ein Jahr nach Breaker! Breaker! Das Karatedojo Stockach 1978 e. V. gegründet.
So wie sich das Verständnis von Karate in dieser Zeit gewandelt hat, vom Martial Arts Trend, der über den großen Teich zu uns herüber kam, hin zur olympischen Disziplin - so hat sich auch das Training und das Dojo selbst verändert. Während früher oftmals der Kampf an erster Stelle stand, steht heute eindeutig der Sport im Vordergrund. Während früher das Mindestalter zur Teilnahme am Training 14 Jahre betrug, beginnen unsere Karatekids heute bereits im Alter von 5 Jahren mit Soundkarate. Dass das Ende der Entwicklung noch lange nicht erreicht ist, zeigt das neue europaweit geschützte Zertifikat Gesundheitssport Karate.

Wir sind deshalb gespannt, wie sich dieser großartige Sport in den nächsten Jahren weiterentwickeln wird. Aber egal wie es auch weitergeht, das Karatedojo Stockach e. V. will an dieser Entwicklung nicht nur teilhaben, sondern sie auch zukünftig aktiv mitgestalten.
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies durch den Seitenbetreiber und durch den Webdienst Google Analytics zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie im Impressum.